PORSCHE • ERSATZTEILE
MOTORSPORT • FAHRZEUGE
WERKSTATT • RESTAURATION

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Zündverteiler programmierbar 924 Turbo, GT, GTS, GTR

Zuendverteiler programmierbar 924 Turbo, GT, GTS, GTR
Preis: 799,00 €
Inkl.MwSt: 127,57 €






Artikelnummer:
4,09103T neu
4,09103T
4,09103T_1
4,09103T_2
4,09103T_3
4,09103T_4
Beschreibung

Zuendverteiler programmierbar 924 Turbo, GT, GTS, GTR

Die komplette Steuerung, Elektronik und Verstellung ist einzig und allein im Zündverteilergehäuse untergebracht. Es gibt kein externes Steuergerät oder Zündverstärker, so dass auch keine weitere Verkabelung durchzuführen ist.

Optisch ist der Verteiler daher nicht vom Original zu unterscheiden.

Der Verteiler hat einen kleinen Stutzen an dem der Unter-/bzw. Überdruckschlauch angeschlossen wird. Das Kennfeld des Verteilers kann einfach und frei programmiert werden, sowie die überlagerte Unterdruckfrühverstellung als auch die Überdruckspätverstellung.

Der Zündverteiler ersetzt alle Komponenten der DZV (digitale Zündverstellung), die serienmäßig beim Turbo II (mit 177 PS) sowie beim Carrera GT und GTS Verwendung fand. Sowohl der Zahnkranz auf dem Schwungrad, als auch das DZV-Steuergerät auf dem Kardantunnel, der Zündverstärker auf dem linken Radhaus, der alte Zündverteiler als auch der OT-Geber in der Kupplungsglocke können komplett entfallen und werden durch den neuen Verteiler vollständig ersetzt.

Auch die drehzahlabhängige Verstellung erfolgt komplett elektronisch und verschleißfrei.


Einbauanleitung:

  • Zylinder 1 ist auf Zünd-OT zu stellen.
  • Alte Verteilerkappe demontieren und die Position markieren.
  • Neuer Zündverteiler in genau der Position einbauen.
  • Unter-/Überdruckschlauch vom Saugrohr (muss zwischen Drosselklappe und Zylinderkopf abgenommen werden am Saugrohr, nicht erst hinter der Drosselklappe) mit dem Verteiler verbinden.
  • Stecker des Zündschaltgeräts welches sich vorne links im Motorraum befindet, abziehen.
 

Die Verkabelung ist wie folgt durchzuführen:

  • Rot = +12V/ Klemme 15 an der Zündspule
  • Blau= Masse
  • Schwarz= Klemme 1 an der Zündspule
  • Gelb= optional für schlechte Kraftstoffqualität oder geringe Oktanzahl (wenn auf  +12V geschaltet, wird das im Verteiler gespeicherte zweite Kennfeld aktiviert, welches von uns bereits vorprogrammiert wurde für schlechten Kraftstoff, heißt 7 Grad spätere Zündung).
 

Jetzt kann der Motor gestartet werden und der Zündzeitpunkt abgeglichen werden. Die Sollwerte sind:

9° vor OT bei 800 - 1200 U/min bei abgezogenem Druckschlauch
27° vor OT bei 4000 U/min bei 0,5 bar Ladedruck. Dies ist mit Anschluss eines kleinen Druckschlauchs mit 0,5 - 1,0 bar an den Zündverteiler zu simulieren und dann der Zündzeitpunkt zu kontrollieren bzw. einzustellen.

Wenn einmal der Zündzeitpunkt der Software bzw. des programmierten Kennfelds mit der Einbauposition im Motor abgeglichen wurde, kann jede weitere Zündzeitpunktverstellung nur noch über die Software gemacht werden. Am Zündverteiler ist ein kleiner schwarzer Gummistopfen, hinter dem sich ein USB Anschluss verbirgt.

 

931.602.141.X

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Oben
Unten

Hinweis! Diese Website verwendet Cookies und verwandte Technologien.

Sofern sie das in ihren Browsereinstellungen nicht verhindern, erklären sie sich hiermit automatisch einverstanden. Datenschutz

Verstanden