Diese Website verwendet cookies
Diese Webseite verwendet cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von cookies.
×
EVERYDAY.RACING
deenfritptes
oder
x
Registrieren
x

oder
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Beispiele: Kotflügel / 1,81710 / 901.503.032.23
Sonderposten (alle Modelle)
Angebote (alle Modelle)
Porsche 996 (alle Modelle)
Porsche 986 (alle Modelle)
Porsche 928 (alle Modelle)
Porsche 356 (alle Modelle)
Porsche 924-944 (alle Modelle)
Porsche 914 (alle Modelle)
Porsche 911 (alle Modelle)
Ersatzteile (Angebote)

Fahrzeug:
Porsche 914/6, Modell '70, Fahrgestellnr. 9140431034

Karosserie:
Im Hinterachsbereich verstärkt

Farbe:
Auslieferung 1970 in Zitronengelb, im Frühjahr 1972 wurden dann die Hauben vorn und hinten mattschwarz lackiert die zunächst nur mit dem "Hirschkopf" und kleinen Jägermeister Aufkleber versehen wurden. Nachdem dem Geschäftsführer von Jägermeister die Farbe nicht genug auffiel, wurde nach einem kurzen Blick auf eine Jägermeister Flasche sowohl das darauf befindliche orange, als auch das grün ausgewählt. Daraufhin wurde das Auto in orange lackiert und das Dach und der Windlauf in grün.

Alle weiteren Rennautos, die danach für über 30 Jahre lang von Jägermeister eingesetzt wurden, hatten ab diesem Zeitpunkt dieselbe Lackierung, die bei diesem Auto auch nur außen aufgebracht wurde. Die Innenräume blieben nach wie vor gelb.

Ausstattung:

  • Überrollkäfig
  • Feuerlöscher
  • Sportsitze
  • Not-Aus-Schalter
  • Abschleppösen

Kunststoffteile:
Frontschürze, Seitenschweller, Frontstoßstange, Heckstoßstange, Fronthaube balsaholzverstärkt, Heckhaube balsaholzverstärkt Motorhaube mit großem Aluminiumgitter Haubensicherungen vorn und hinten

Motor:
2,0l Carrera 6 Motor, Doppelzündung, 46er Weber Vergaser, Fächerkrümmer mit Rennauspuffanlage, Frontölkühlanlage mit Luftführungsschacht, thermostatisch geregelt

Getriebe:
Sperrdifferential, Sonderübersetzung

Fahrwerk, Bremse:
Fuchsfelgen 8" und 9" x 15, Bilsteinfahrwerk, verstärkte Schräglenker, Sportfedern, Aluminium Bremssättel vorn, innenbelüftete Bremsscheiben hinten

Historie:
1970 ausgeliefert an Werner Kastner über Gottfried Schultz in Ratingen
1970 - 1971 eingesetzt von Werner Kastner und Bert Lips
1972 - 1974 eingesetzt von Dieter Bohnhorst unter "Jägermeister Racing"

1976 verkauft an die Firma "Probst und Mentel"
1977 eingesetzt von Helge Probst und Knuth Mentel unter dem Porsche Betrieb "Probst & Mentel"

1978 wurde der 914/6 aushomologiert und konnte daher nicht mehr im aktuellen Motorsport eingesetzt werden

1988 verkauft an Michael Wittke, der seit 1983 leidenschaftlicher Porsche 914 Fahrer war und 1991 die Firma Mittelmotor gründete
2007 Beginn der Restaurierung bei Mittelmotor GmbH

 

1972 begann die Firma Jägermeister mit zwei 914/6 GT ihre Motorsportgeschichte, die über 30 Jahre lang internationale Rennen prägte.

Initiiert durch Eckehard Schimpf, dem Cousin des Jägermeister Inhabers Günter Mast, der zunächst mit einem von Max Moritz aufgebauten 914/6 (Fahrgestellnr. 9140430178) die ersten Rennen für Jägermeister bestritt, wurde 1972 dieser originale Werksrennwagen (Fahrgestellnr. 9140431034) zusätzlich erworben.

Fahrer wie Günter Steckkönig, Werner Kastner, Bert Lips und Willi Kauhsen hatten mit diesem, vom Werk bereits als originaler GT ausgelieferte 914/6, bereits Erfolge gefeiert, bevor Dieter Bohnhorst damit für Jägermeister antrat.

 

Aktueller Stand:
wird zur Zeit restauriert, wird nach Fertigstellung von Mittelmotor eingesetzt


Historische Bilder des 914/6 GT Original Werks-GT eingesetzt von "Jägermeister Racing" von 1972 bis 1974

 

UNTERNEHMEN

Mittelmotor GmbH
Werner Hellweg 27
44803 Bochum
Germany
Mail: info@mittelmotor.de
Telefon: 0049 234 935 1414

Newsletter

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 18:00
Donnerstag 08:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 14:00
Sonntag geschlossen

Zur Zeit geschlossen